Neues Gästebuch für Löbau-Freunde von Peter Emrich

Einträge: 245 | Besucher: 131397

Peter Schultz schrieb am 01.06.2009 - 19:27 Uhr
Lieber Herr Emrich, Ihre Seiten sind wirklich unglaublich liebevoll zusammen gestellt.
Auf der Suche nach dem Bau- oder Einweihungsdatum des gusseisernen
Turmes bin ich auf Ihre Seiten gestoßen (genannt König-Friedrich-August-Thurm).
Können Sie mir da weiter helfen ?
Mit freundlichem Gruß,
Peter Schultz
Daniel Kramer schrieb am 16.05.2009 - 19:55 Uhr
Hallo Herr Emrich,
auch als Görlitzer sehe ich gerne auf Ihre interessante Löbau-Seite, die Sie mit viel Liebe zur Stadt gestalten. Großes
Kompliment an Sie. Weiterhin wünsche ich Ihnen und Ihrer Webseite alles Gute.
Beste Grüße aus Görlitz sendet Ihnen Daniel Kramer.
Toni Felfe, Köln schrieb am 08.05.2009 - 00:04 Uhr
Toll, dass immer mehr Altlasten verschwinden.
Bin mal gespannt, was mit der Äußeren Bautzner Strasse geschieht.
In Nummer 7 bin ich aufgewachsen, in Nummer 9 lebte meine Oma.
Peter, mach weiter!
Nur wenige Städte haben eine so engagiert gepflegte Homepage!
Grüsse aus Köln
Toni
Barbara Beier schrieb am 28.04.2009 - 22:56 Uhr
Hallo Herr Emrich,
ich bin durch Zufall auf Ihre Seiten
gestoßen. Ich bin begeistert von den schönen Fotos von meiner Heimatstadt.Ich wurde 1951 Neue Sorge 8 geb.Davon vermisse ich ein Foto.Gegenüber von unserem Haus war früher ein großer Garten u.das Treppengäßchen als Verbindung zur Äußeren Zittauer Str. Später haben wir An der Wiedemuth1 gewohnt, da habe ich den Abriß des Hauses auf ihren Seiten gut verfolgen können.1974 bin ich von Löbau
weggezogen. Auf ihren Seiten schaue ich zu gerne wie sich Löbau gemausert hat. Spätestens zur Landesgartenschau ist ein Besuch in Löbau eingeplant.
Ich bedanke mich für die schönen Fotos.
Barbara Beier
Anke Aliesch (geb. Eckelt) schrieb am 20.04.2009 - 14:31 Uhr
Hallo Herr Emrich!
Sie haben eine wunderschöne Homepage geschaffen! Durch andere "alte" Löbauer bin ich darauf gestossen und sehr glücklich immer mal wieder, wenn auch viruell, in meine Heimatstadt zu kommen!!! :-)) Ich bin 1970 in Löbau geboren und habe bis 1989 in der August Bebel Str.13 gewohnt. Welche Freude für mich, dass Haus meiner
Kindheit hier bei Ihnen zu entdecken und dann noch so super restauriert! --> Danke vielmals!!!!
Gibt es eigentlich noch Piano Förster?? Haben Sie da auch geschichtliche Impressionen??? Bitte machen Sie weiter so!!!!
Fröhliche Grüsse,
Anke Aliesch.
tobias schrieb am 16.04.2009 - 14:28 Uhr
Hallo,
ich hab mir grad deine Bilder über die OHS Löbau angesehen und wöllte mal gerne wissen, weil ich grad mit einem Komilitonen
diskutiere, ob einige Bilder auch aus Zittau sind? Mich macht das nämlich stutzig, dass da meist Zittauer Kennzeichen zu sehen sind, und ich meine das mir viele Gebäude bekannt vorkommen:
Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.
MfG Tobias

PS: Tolle Seite.
Ines Höh, Norwegen schrieb am 10.04.2009 - 11:57 Uhr
Hallo lieber Peter,
dir und deiner Familie ein frohes
Osterfest.
Habe mir grad die neuen Bilder angesehen,
in Löbau hat sich ja wieder viel neues
getan, ein schöner kleiner Ausflug in meiner
Heimatstadt. Dafür ein grosses Dankeschön.
Bleib gesund und munter,
dein treuer Fan
Ines aus Norwegen.
Ralf Pommer schrieb am 24.03.2009 - 18:05 Uhr
Eiserode ist dabei...coooool
schicke fotos sind hier...
lass mal nen gruß da Smilie
Joelle Brandelet schrieb am 15.03.2009 - 14:17 Uhr
I have discovered in below messages, one message coming from Ulrike Brotzen who is leaving in Long Beach California. I think
this is the friend I have had many years ago when I was leaving in Wiesbaden/Germany and from whom I had not have any news for years !
Could you or someone forward my mail and this message to her as there is nothing more I could desire than to get from her news again.
I do hope my message will reach her..
Many thanks to whoever will help me..
Dr. Winfried Wöhle schrieb am 06.11.2008 - 00:51 Uhr
Sehr geehrter Herr Emrich,
einmal mehr besuche ich Sie virtuell und erfreue mich erneut an Ihrer Fotogalerie. Heute aber vermisse ich unter den Sorgenkindern das Haus Dehsaer-Str.2, in dem meine Eltern mit uns Kindern
wohnten. Hat die Herausnahme dieser traurigen "Sehenswürdigkeit"
einen besonderen Grund? Ob Sie mir dies bitte beantworten würden?
Obwohl ich schon 1950 meine Heimatstadt Löbau verlassen musste, habe ich bis heute den Kontakt aufrechtgehalten
Mit freundlichen Grüßen
Winfried Wöhle
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Webseite stimmen Sie dem Einsatz zu. OK, verstanden! Informationen zum Datenschutz

 
Bitte aktiviere JavaScript!
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier